Sonntag, 4. März 2012

Muss dieses Blog verschwinden?

Hab in der Tageszeitung jetzt eine Meldung gelesen, die nach Internetrecherche wohl schon einige Wochen alt ist. Bereits Ende des Jahres berichteten etliche Medien über folgendes, dass die Existenz dieses Blogs bedroht: Weihrauch wird knapp.

Bei Welt Online steht: "Niederländische Forscher von der Universität Wageningen schlagen Alarm: Die Zahl von Weihrauchbäumen könnte in den nächsten 15 Jahren in Äthiopien so sehr zurückgehen, dass sich die Produktion des duftenden Harzes halbiert. Im "Journal of Applied Ecology" sagen die Ökologen um Frans Bongers vorher, dass die Zahl der Bäume in den nächsten 50 Jahren sogar um 90 Prozent zurückgehen könnte. Dafür gebe es mehrere Ursachen: Feuer, Überweidung sowie die Attacke eines schädlichen Käfers, der seine Eier unter die Rinde legt. Die Vorhersage basiert auf einer Feldstudie, die nach Angaben der Wissenschaftler die erste war, die den Zustand der Bäume umfassend untersuchte."

Weihrauch soll so teuer wie Gold werden. Dass es wertvoll ist, weiß ich ja, was wäre die Liturgie ohne Weihrauch? Aber so wertvoller Weihrauch führt wohl eher zu noch weniger Weihrauch in der Liturgie.

Kommentare:

  1. Ich würde mal sagen, daß die Nachfrage nach Weihrauch in der katholischen Kirche seit den 60er Jahren stetig gesunken sein wird.

    AntwortenLöschen